Projekteingabe

Bewerben Sie sich jetzt für den Prix Montagne 2020. Eingabefrist ist der 18. August.

Erfüllt Ihr Projekt alle Kriterien?

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, die Beurteilungskriterien durchzulesen.

Projekt
Trägerschaft und Kontaktperson
Projektdetails

Haben Sie bereits einmal ein Projekt für den Prix Montagne eingereicht?

(Eine erneute Einreichung ist möglich, wenn das Projekt damals als «zu jung» beurteilt wurde oder wenn es sich um ein anderes Projekt/Produkt handelt.)

Wirtschaftliche Ergebnisse und Auswirkungen

2019
2018
2017
Das Projekt
...hat die angestrebten wirtschaftlichen Ziele während mindestens drei Jahren erreicht.
Trifft
...weist in den letzten drei Jahren respektive seit Beginn der Umsetzung steigende wirtschaftliche Kennzahlen auf.
Trifft
...weist ein hohes Potenzial auf, von anderen Unternehmern als Idee übernommen oder effizient weiterentwickelt zu werden.
Trifft
...hat einen zusätzlichen Beschäftigungseffekt in der Region oder in der betreffenden Wirtschaftsbranche.
Trifft
...führt zu neuen wirtschaftlichen Vernetzungen entlang oder zwischen der Wertschöpfungskette.
Trifft
...verbessert Know-how von Personen/Firmen, tätig in einer spezifischen Branche.
Trifft
...steigert die Innovationskraft der lokalen Wirtschaft.
Trifft
...fördert die Zusammenarbeit und Vernetzung der Akteure innerhalb der Region respektive des Berggebiets.
Trifft
...stärkt die kulturelle Identität in der Region.
Trifft
...erhält oder erhöht die Umweltqualität.
Trifft
Beilage
Bitte nur ein Dokument mit maximal 5MB hochladen.

Mit der Eingabe erklärt sich die Trägerschaft damit einverstanden, dass mit der Nominierung ihres Projekts für den Prix Montagne alle Angaben aus diesem Formular (wo nicht anders angegeben) für die Kommunikation verwendet werden dürfen und dass das Projekt auf prixmontagne.ch dokumentiert wird.

Haben Sie Fragen?
Marco Kohler
ript>